Read e-book online Amok und andere Formen schwerer Gewalt: Risikoanalyse - PDF

By Jens Hoffmann,Karoline Roshdi

Erkennen - einschätzen - entschärfen - Die Amokläufe von Erfurt und Winnenden, die Anschläge in Norwegen oder Terrorattentate wie auf das Redaktionsbüro des Satiremagazins Charlie Hebdo: Immer stellt sich die Frage nach 'dem Profil' des Täters, nach spezifischen Anzeichen im Vorfeld und damit der 'Vorhersagbarkeit' und möglichen Präventionsmaßnahmen. Auch bei scheinbar alltäglichen Fällen von office Violence geht es um das Erkennen erster Anzeichen, die fundierte Einschätzung und das Verhindern fataler Folgen. Renommierte Experten geben in diesem Werk einen umfassenden Überblick über Amok und andere Formen schwerer Gewaltereignisse - psychiatrische Aspekte, Gewaltphantasien und Leaking-Phänomene, university Shooter, Erwachsenenamok. Dabei stellen sie gezielt die Risikoanalyse, das Bedrohungsmanagement und Präventionskonzepte in den Mittelpunkt. Ein wichtiges Arbeitsbuch und Nachschlagewerk für alle im Bereich Bedrohungsmanagement und Gewaltprävention Tätigen: Psychologen, Psychiater und Mediziner anderer Fachgebiete, Sozialpädagogen, Sozialarbeiter, Lehrer, Polizeiangehörige, Angehörige des Sicherheitsgewerbes, Sicherheitsverantwortliche in Unternehmen, Hochschulen, Justiz und anderen Behörden. - Gezielt vermittelt: Gefahrenanalyse und -bewertung, Bedrohungsmanagement und Präventionsansätze anhand konkreter Beispiele - Interdisziplinäres Autorenteam: Psychologen, Psychiater, Kriminologen, Psychotherapeuten und Pädagogen beleuchten alle Facetten der Thematik - Auf einen Blick: Kasuistiken, Präventionshinweise und wichtige Kernaussagen speziell im structure hervorgehoben - key words: Terrorattentat, Amoklauf, Terroranschlag, personengerichtete Gewalt, Täterprofil, Gewaltstraftäter, Gewaltfantasien, Leaking-Phänomene, Gewaltankündigung, office Violence, college Shooter, Suizid, Gefahrenanalyse, Gefahrenabwehr, Bedrohungsmanagement, Gewaltprävention

Dr. phil. Dipl.-Psych. Jens Hoffmann, Leiter des Instituts für Psychologie & Bedrohungsmanagement (I:P:Bm), Mitgeschäftsführer des 'Team Psychologie & Sicherheit' (TPS). Verantwortlich für die Einführung des psychologischen Bedrohungsmanagements bei Unternehmen und Hochschulen in Deutschland und der Schweiz. Renommierter Gutachter und Experte. Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen in Deutschland und der Schweiz. Ehemaliger Präsident des Europäischen Fachverbandes für Bedrohungsmanagement AETAP. Dipl.-Psych. Karoline Roshdi, Kriminalpsychologin, Mitarbeiterin des Instituts für Psychologie & Bedrohungsmanagement (I:P:Bm) und des 'Team Psychologie & Sicherheit' (TPS). Forschung auf den Gebieten Amok, Stalking, office Violence und Partnergewalt. Beteiligt an der Entwicklung einer software program zur Risikoeinschätzung bei Amok und schweren Gewalttaten. Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen der Polizei im deutschsprachigen Raum.

Show description

Read Online or Download Amok und andere Formen schwerer Gewalt: Risikoanalyse - Bedrohungsmanagement - Präventionskonzepte (German Edition) PDF

Best medicine in german books

New PDF release: Ein Verfahren zur laktatgestützten Leistungsdiagnostik für

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich recreation - Sportmedizin, Therapie, Prävention, Ernährung, be aware: 1,7, Universität Bayreuth (Institut für Sportwissenschaften), 208 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Im Freizeit- und Gesundheitssport lässt sich ein development zum „gesundheitsorientierten Ausdauertraining“ feststellen.

Download PDF by Irina Kart,Michael Sauerbier,Andreas Eisenschenk,Hermann: Sauerbier, Die Handchirurgie Teil 3 (German Edition)

Handchirurgisches Wissen – unter der Schirmherrschaft der DGH Das Standardwerk – unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie (DGH) ist verfasst von den führenden Experten aus allen Bereichen der Handchirurgie. Aufbau und format unterstützen Sie darin darin, Kernaussagen schnell zu erfassen und gleichzeitig das Grundlagenwissen in der Tiefe nachlesen zu können.

Euteneier,Alexander Euteneier's Handbuch Klinisches Risikomanagement (Erfolgskonzepte PDF

Risiken lassen sich nicht ausschließen – aber minimierenKlinisches Risikomanagement ist wesentlicher Bestandteil ärztlichen und pflegerischen Handelns. 35 Experten erläutern aus ihrer Fachperspektive Grundlagen und Konzepte, zeigen praktische Lösungen auf und stellen notwendige Werkzeuge, u. a. Checklisten, common working methods, serious Incident Reporting-Systeme, Mortalitäts- & Morbiditäts-Konferenzen, Peer experiences, Ursachenanalysen, Qualitäts- und Patientensicherheitsindikatoren sowie Methoden der Risikoerfassung und Bewertung vor.

Informationsmanagement und Kommunikation in der Medizin - download pdf or read online

Die Fusion von Medizintechnik und Informationstechnologie ist Realität: KIS, Bildverarbeitung, Telemedizin, VR, Lehr- und Lernsysteme … Dieses Buch bietet das praxisrelevante, grundlegende Wissen: Welche neuen Möglichkeiten und Systeme gibt es, wie werden sie eingesetzt, was once muss bedacht und beachtet werden.

Extra info for Amok und andere Formen schwerer Gewalt: Risikoanalyse - Bedrohungsmanagement - Präventionskonzepte (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Amok und andere Formen schwerer Gewalt: Risikoanalyse - Bedrohungsmanagement - Präventionskonzepte (German Edition) by Jens Hoffmann,Karoline Roshdi


by Steven
4.3

Rated 4.56 of 5 – based on 18 votes