Download PDF by Barbara Stahl: Stakeholderorientierte Führung großer Stiftungen: Ein

By Barbara Stahl

Aus einer verhaltens­wissenschaftlichen Perspektive heraus untersucht Barbara Stahl die zentralen Einstellungen der Stakeholder wie Markenimage, Zufriedenheit, Vertrauen und dedication und stellt diese psychologischen Konstrukte in einen Kausalzusammenhang mit der Stiftungsperformance. Während die marktorientierte Führung von Unternehmen seit vielen Jahren sowohl in der Marketingtheorie als auch in der Unternehmens­praxis fest verankert ist, findet die dazu äquivalente Stakeholder­orientierung von sachzielorientierten Stiftungen in der theore­tischen und praktischen Auseinandersetzung (noch) wenig Aufmerk­samkeit.

Show description

Gary M. Brown's Securities Law and Practice Deskbook (September 2016 PDF

By Gary M. Brown

in a single concise quantity, the 6th version of Securities legislation and perform Deskbook beneficial properties step by step checklists that attention what you'll want to and shouldn't do as an adviser within the securities enviornment. This sensible treatise permits you to aid company entities:
•Deal successfully with the Securities Act registration strategy — targeting the methods, disclosure necessities, and records concerned, together with the drafting of prospectuses and the due diligence essential to ascertain accuracy
•Handle registration and reporting less than the alternate Act, together with the revisions made by way of the Sarbanes-Oxley, Dodd-Frank and JOBS Acts
•Issue securities less than a number of the exemptions from Securities Act registration — together with discussions of the newest alterations to rules A, law D and the newly-adopted “crowdfunding” regulations
•Handle resales of constrained and keep an eye on securities — together with a entire Rule one hundred forty four “decision tree”
•Minimize legal responsibility hazards less than the trade Act — through realizing what triggers violations of law FD, Rule 10b-5, part 16(b) and the present and proposed “clawback” principles relative to incentive established compensation

Securities legislation and perform Deskbook additionally covers the hot legislative, regulatory and judicial alterations that:

•Allowed streamlined and private registration approaches for “emerging progress companies”
•Revised law D, together with permitting common solicitation in sure choices and revising the internet worthy usual for qualification as an accepted investor; and increased “bad actor” disqualification and disclosures
•Increased the SEC’s skill to impose consequences in cease-and-desist proceedings
•Heightened the necessities for bringing securities type activities below Rule 10b-5
•Significantly revised proxy disclosures and necessities relative to government repayment (e.g., “say-on-pay”; “pay for functionality” and “pay ratio” disclosure)

Show description

Download e-book for iPad: Mergers and Acquisitions in a Nutshell, 2d by Dale Oesterle

By Dale Oesterle

Oesterle’s Mergers and Acquisitions in a Nutshell presents succinct exposition of the legislations on mergers and acquisitions to which a pupil or legal professional can flip to for trustworthy information. the entire titles were written by way of striking experts and famous specialists. The book’s compact structure makes it a handy reference.

Show description

Download e-book for kindle: Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex und seine Bedeutung by Marko Warlich

By Marko Warlich

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Unternehmensethik, Wirtschaftsethik, observe: 1,0, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Veranstaltung: Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement, Sprache: Deutsch, summary: In der heutigen Zeit sind Probleme wie Umweltverschmutzung, Klimawandel, Ressourcenknappheit, Wald- und Artensterben, Zunahme der Weltbevölkerung und Menschrechtsverletzungen omnipräsent. Die Bewältigung dieser globalen Probleme stellt für alle eine sehr große Herausforderung dar. Unternehmen spielen dabei eine zentrale Rolle. Als ökonomische Akteure sind sie direkte Verursacher etlicher dieser weltweiten Probleme, beispielsweise durch hohen Verbrauch von Wasser und fossilen Energiequellen, hohe Emissionen oder auch hohe Abfallerzeugung in der Produktion. Darüber hinaus sind sie ebenfalls von diesen Auswirkungen selbst betroffen, z.B. durch enorme Preissteigerungen für Rohstoffe aufgrund der Ressourcenverknappung. Gleichzeitig verfügen sie über notwendige finanzielle Mittel, Innovationen und Technologien, um diesen Problemen entgegenzutreten. Neben ökonomischen Interessen wie Absicherung der eigenen Existenz und wirtschaftlichem Erfolg rückt daher die Verantwortung zur langfristigen Sicherung der ökologischen und sozialen Lebensgrundlagen in den Interessensfokus der Unternehmen. Dies geschieht zum einen durch politischen und öffentlichen Druck, zum anderen aber auch aus einem bewussten nachhaltigen Unternehmensanspruch und -selbstverständnis heraus.
Um den Erwartungen der unterschiedlichen Anspruchsgruppen gerecht zu werden, bekennen und verpflichten sich immer mehr Unternehmen zu einem Handeln, das ökonomische, ökologische und soziale Ziele vereint. Diese unternehmerischen Nachhaltigkeitsleistungen aber auch Strategien und Visionen der Unternehmen werden in der Berichtserstattung über Nachhaltigkeit dokumentiert und offengelegt, die damit ein wichtiges point zur Darstellung der unternehmerischen Verantwortung bildet.
In der vorliegenden Arbeit finden dazu die ausgewählten Berichtswerke des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK), der international Reporting Initiative (GRI) und der eu Federation of economic Analysts Societies (EFFAS) Berücksichtigung.
Ziel der Arbeit soll es sein, die Bedeutung und Stellung des Deutschen Nachhaltigkeitskodexes innerhalb der zuvor genannten Berichtsstandards mit Hilfe einer empirischen Untersuchung in Erfahrung zu bringen.

Show description

Download e-book for iPad: Qualitätsmanagement für Nonprofit-Organisationen: Grundlagen by Manfred Bruhn

By Manfred Bruhn

Manfred Bruhn liefert Entscheidungsträgern in Nonprofit-Organisationen wertvolle Hilfestellung bei einer systematischen strategischen Konzeption und Implementierung eines ganzheitlichen Qualitätsmanagements, das über eine isolierte Anwendung von Einzelmaßnahmen zur Messung und Steuerung der Qualität von Nonprofit-Leistungen hinausgeht. Dabei zielt das Buch gleichermaßen auf ein Qualitätsmanagement für unterschiedliche Nonprofit-Bereiche, wie beispielsweise Krankenhäuser, Pflegedienste, Museen, Theater, Universitäten, Kirchen oder Umweltschutzorganisationen. All jene, die sich mit diesem Thema in Lehre, Wissenschaft und Praxis auseinandersetzen, erhalten einen vollständigen Überblick über den cutting-edge zum Qualitätsmanagement für Nonprofit-Organisationen.

Show description

The Behavioral Economy and Psychological Methods To Predict by JOHNNY CH LOK PDF

By JOHNNY CH LOK

This publication issues the way to follow mental and financial behavioral the right way to are expecting customer
emotion. the 1st half matters to the right way to observe mental technique to are expecting customer emotion. the second one half issues to give an explanation for what behavioral financial system capability and the way to use behavioral monetary approach to are expecting patron behavior.

Show description

New PDF release: Unternehmensnachfolge - Ein aktuelles Problem: Am Beispiel

By Sabrina Kossmann

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Recht, notice: 1,3, Technische Hochschule Wildau, ehem. Technische Fachhochschule Wildau, forty three Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Regelung der Unternehmensnachfolge ist in der deutschen Unternehmenslandschaft ein bedeutendes und grundlegendes challenge, ungeachtet dessen, dass es in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder auftretende volkswirtschaftliche Auf- und Abschwünge gab. Gesamtwirtschaftlich gesehen hat die Unternehmensnachfolge eine große Bedeutung. Misslungene Nachfolgeregelungen können, gerade in Zeiten des verschärften Wettbewerbs, für kleine und mittelständische Unternehmen und Familienunternehmen zur Bedrohung der Existenz werden.

So gibt es nach Aussagen des Instituts für Mittelstandsforschung Bonn in Deutschland zurzeit etwa drei Millionen kleine und mittelständische Unternehmen. 71.000 kleine und mittelständische Unternehmen mit ca. 907.000 Beschäftigten müssen sich auf Grund des Generationswechsels jährlich mit der Unternehmensnachfolge auseinandersetzen. Dabei geht es auch um die Sicherung von hunderttausenden von Jobs und ein Vermögen in Höhe von rund einer Billion Euro.

25,4 % der Unternehmen, die im Jahr 2002 in Deutschland einen Nachfolger suchten, mussten wegen Krankheiten oder Tod unerwartet übergeben werden, 5.000 von diesen Unternehmen wurden stillgelegt, 32.000 Mitarbeiter verloren dadurch ihren Job.

Problematisch ist eine Unternehmensnachfolgeplanung vor allem, weil verschiedene Aspekte wie betriebswirtschaftliche, steuerrechtliche, arbeitsrechtliche, erbrechtliche und
gesellschaftsrechtliche Aspekte beachtet werden müssen und schon die Missachtung eines der aufgeführten Punkte die Unternehmensnachfolge zum Scheitern bringen kann.

Zweck dieser Arbeit ist es, die momentane state of affairs der Problematik Unternehmensnachfolge allgemein darzustellen, die in Unternehmen auftretenden Schwierigkeiten und die verschiedenen Formen der Unternehmensnachfolge zu betrachten, um die richtige shape der Unternehmensnachfolge zu finden. Ebenso sollen die rechtlichen und steuerrechtlichen Aspekte und die Wichtigkeit der rechtzeitigen Unternehmensnachfolgeplanung aufgezeigt werden.

Show description

Download PDF by Christopher May: Sanierung von KMU durch das Gesetz zur weiteren

By Christopher May

Fachbuch aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Recht, Hochschule Wismar, Sprache: Deutsch, summary: Die Reform des Insolvenzrechts erfolgte im Jahr 2012 durch die Einführung des Gesetzes zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG). Damit sollte das Insolvenzrecht modernisiert und die allgemeine Einstellung zur Insolvenz weg vom „letzten Schritt“ hin zum modernen Werkzeug zur Sanierung von Unternehmen geschaffen werden.
Die hier vorliegende Abhandlung betrachtet das Ergebnis dieses Gesetzes und wie es in der Praxis umgesetzt wird. Anhand eines Praxisbeispiels wird gezeigt, wie das ESUG die artwork und Weise des Herangehens an das Thema Insolvenz verändert hat. Durch Interviews mit Experten aus der Praxis werden die Erfahrungen untersucht und evaluiert. Zum Schluss werden die Meinungen der Experten und die bisherigen Erfahrungen genutzt, um zu analysieren, ob das ESUG in der Praxis angekommen ist und ob es auch ein Werkzeug sein kann um KMUs nachhaltig sanieren zu können.

Show description